Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK
 

Carotisstenose und Bauchaortenaneurysma

Die angiologische Diagnostik bei Carotisstenose und Bauchaortenaneurysma erfolgt mittels Ultraschall (Duplexsonographie). Damit sind insbesondere risikofrei und nicht belastende Verlaufsuntersuchungen möglich, sodaß Veränderungen und Verschlechterungen frühzeitig erkannt werden können.

Therapeutisch im Vordergrund steht zunächst die Optimierung des kardiovaskulären Risikoprofils, damit ein Fortschreiten der Gefäßveränderungen möglichst gestoppt aber zumindest verlangsamt werden kann.

Notwendig werdende Operationen oder Gefäßinterventionen werden in dafür geeigneten lokalen Krankenhäusern durchgeführt.