Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Venöse Erkrankungen

Venöse Erkrankungen können zu einem Blutstau am betroffenen Bein führen. (Die Arme sind sehr selten betroffen).

Ursächlich können angeborene oder durch Krankheit erworbene Störungen des Rücktransports des Blutes aus dem Bein sein.

Mit Überschneidungen gibt es folgende wesentliche Krankheitsbilder:

  • Krampfadern (Varikose)
  • Chronische venöse Insuffizienz (CVI)
  • Postthrombotisches Syndrom (PTS)

Eine chronische Venenerkrankung kann - vor allem unbehandelt - Hautschäden bis hin zu einem Geschwür verursachen.